2go2 Mallorca

Blog zur Insel im Mittelmeer

Feuriger Nachthimmel in Santanyí

Hinterlasse einen Kommentar

Einmal im Jahr müssen sich Haustierbesitzer in Santanyí besonders um ihre Lieblinge kümmern, denn dann kracht es am Himmel.

Zu Ehren von Sant Jaume, dem Schutzpatron von Santanyí, wird jedes Jahr am 25. Juli ein grosses Feuerwerk veranstaltet. Und das ist schön, aber auch laut. Es findet ungefähr in der Mitte der zahlreichen Veranstaltungen zu den Festes de Sant Jaume statt – zwei Wochen mit Musikdarbietungen traditioneller und klassischer Musik, Verbenas (Freiluft-Konzerte mit Bands / DJs), Holi-Fest und den Pferdedarbietungen der Reiter aus Ses Salines.

Raketen in Santanyi Mallorca beim Feuerwerk

Die Raketen sind aufgebaut, bald kann es losgehen

Um kurz nach Mitternacht geht es los. Auf dem Parkplatz am Südende der Stadt (Richtung Cala Figuera) harren die Raketen und Böller schon seit dem frühen Nachmittag des Abschusses – die Strasse wird aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Könnte ja mal ein Querschläger daher kommen. Aber natürlich erst ein paar Minuten bevor es wirklich los geht … das entspannte Auf- und Abbauen können die Mallorquiner bekanntermassen echt gut.

Vor den Absperrungen sassen die Anwohner und deren Bekannte schon parat um das Schauspiel zu geniessen. Ich habe dieses Jahr die Gelegenheit genutzt und mich mit Kamera und Stativ auf die Lauer gelegt um ein paar der an den Nachthimmel gemalten Feuerblumen und -Palmen zu erhaschen.

Die besten Fotos habe ich für euch herausgesucht. Und ihr seht, meine Bemühungen der letzten Jahre waren nicht umsonst: Die Bilder der Feuerwerks-Kunst sind mit den passenden Einstellungen richtig gut gelungen, was meint ihr?

Nach dem Spektakel sah es dann kurzzeitig aus wie in Palma zur rush hour, da sich die Zuschauer eines Konzerts jetzt erst auf dem Weg machen konnten bzw. sie auch noch die bunten Sträusse in der Luft genossen haben.

Bis nächstes Jahr zu Sant Jaume 2018.

Autor: rschuppe

APM ::: Performance ::: Troubleshooting ::: Motorrad ::: Ducati ::: Mallorca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s