2go2 Mallorca

Blog zur Insel im Mittelmeer


Ein Kommentar

Cabrera Gruss – Eine Echse in der Sonne

Auf Mallorca gibt es fast keine Eidechsen – Geckos dagegen sehr viele. Auf der Insel Cabrera – einem Naturschutzgebiet vor der Südküste – hingegen gibt es jede Menge der kleine Drachen- dafür fast keine Geckos.

Diese schillernde Exemplar schickt seine Grüße vom Sonnenbaden ins herbstliche Deutschland, damit Ihr Euch zumindest mental aufwärmen könnt.

Sonnengruss von der Eidechse auf Cabrera

Die Eidechse grüsst vom Sonnenbaden ins kalte Mittel- und Nordeuropa und schickt Sonne.

Und keine Sorge, die Echse ist nicht riesig sondern die Blümchen sind eher klein. Ein Besuch auf Cabrera lohnt sich, wenn man die ruppige Überfahrt per Boot gut übersteht – wie sich in diesem Bericht nachlesen lässt: Sonne, Meer, Blüten und Eidechsen – Instameet Tour nach Cabrera.

Meer zu Cabrera

sonnengruss-cabrera-mallorca


2 Kommentare

Catwalk in Santanyí

Immer wieder bekomme ich einfach schöne Bilder beim Joggen zu sehen. Und manchmal schaffe ich es dann auch noch die Kamera bzw. das Smartphone zu zücken um ein Foto zu knipsen.

So passiert letztens mitten in Santanyí als mir eine Minikatze vor die Füsse lief und flugs auf die Mauer sprang. Dort traf sie den Rest der Famile, die mir dann vor Augen führten, was ein richtiger Catwalk ist :-)

Catwalk auf der Mauer - Santanyí, Mallorca

Da kommt also der Begriff Catwalk her – passt

P.S. die Sonne hat sich an diesem Tag hinter einem Wolkenvorhang umgezogen, aber mit sieht’s einfach besser aus :-)

Schwein in Grün


Hinterlasse einen Kommentar

Mallorca Gruss – Sauwohl

Vor einer Woche hat jemand auf Mallorca den Schalter umgelegt: Die Temperaturen sind genau richtig und die Sommergefühle beginnen zu spriessen. Egal wohin der Blick gewandt wird, überall grünt und blüht es – dank des Regens, der dann doch noch im März vorbei kam und die Speicher ein bisschen aufgefüllt hat.

Sonne, Wärme und genug zu essen – sauwohl in Mallorcas Frühling

Sinnbildlich steht für mich das Schwein im Gemüse, dem es im Moment nicht besser gehen kann. Sonne, Wärme und genug zu essen.


2 Kommentare

Mallorca Gruss: Oster-Lämmchen

Kein Ostern ohne Lämmer! Gerade stehen recht viele kleine Schäfchen in der Landschaft rund um Santanyí. Gut dass es jetzt schon so angenehm warm ist für die Kleinen.

Meistens rennen die Schafe ja weg, wenn wir uns der Mauer nähern. Manchmal jedoch, da bleiben sie doch wo sie sind und schauen fotogen zu uns herüber.

Hier sind eure Oster-Lämmchen aus der Region Santanyí in frisch eingefangenen wunderschönen Fotos von Rainer. Schöne Ostertage wünschen wir euch!

schoene-ostertage-2go2-mallorca

Grillfeuer Sant Antoni


2 Kommentare

Feuriger Samstag

Du bist auf Mallorca am kommenden Januar-Wochenende? Dann freu Dich auf die Events rund um die feurigen Feierlichkeiten zu Sant Antoni.

sant_antoni-foguero

Feuerstelle auf dem Platz an der Kirche von Santanyí

Sobald es dunkel wird am 16. Januar kommen die Dimonis (Teufel) heraus und tanzen um die Fogueró, die brennenden Scheiterhaufen auf den Plätzen der Dörfer und Städte. In manchen Orten Mallorcas wird das recht ausgelassen gefeiert (zum Beispiel in Sa Pobla oder auch in Manacor). Hier in Santanyí empfanden wir es als ein angenehmes öffentliches Angrillen. Denn neben den Feuern werden auch viele grosse Grills auf Plätzen, Strassen und Gassen aufgebaut und befeuert.

Fogueró

Zum Teil treffen sich Nachbarn einer Seitengasse an einem Grill, zum Teil scharen Bars ihre Gäste um eine Feuerstelle auf der Strasse. Auf öffentlichen Plätzen wie Plaça Constitució und Plaça Major in Santanyí nutzen ab ungefähr 20 Uhr Bewohner und Besucher die Glut in den Grills. In den Korbtaschen oder Kühltaschen haben sie Grillgut, Brot, Beilagen, Geschirr, Tischtuch und Getränke mit dabei. Die Stadt Santanyí gibt den Grillenden auf den traditionellen Plätzen Wein und Wasser kostenfrei dazu. Weiterlesen


7 Kommentare

Hola Noviembre – Feels almost like summer

Es ist November, die Insel wird ruhig … und schön bunt.

November auf Mallorca

Wenn ich momentan laufen gehe, fühle ich mich fast wie im Frühling. Vieles grünt & blüht und die Luft ist einfach herrlich. Nachts um die 14 Grad, tagsüber so 22-23 Grad mit viel Sonne – da lässt es sich aushalten.

Unsere Zitrusbäume sind auch in Geberlaune. Und neben einigen noch grünen Zitronen, Orangen oder Mandarinen sind auch jede Menge Blüten dran, die lange Erntezeit bis in den Februar hinein versprechen. Weiterlesen