2go2 Mallorca

Blog zur Insel im Mittelmeer

2 Stunden sind genug

2 Stunden sind genug – Halbmarathon Palma

Ein Kommentar

Die erste Herausforderung des Jahres liegt hinter mir. Tatsächlich sogar schon 6 Wochen, aber es passiert einfach so viel, dass ich gar nicht mehr mit dem Bloggen hinterher komme. Nun der Palma Halbmarathon stand am 19. März an und wie schon in 2017 – Lauf zur 1. Herausforderung beschrieben, war das Ziel den Lauf in unter 2 Stunden zu absolvieren.

Und das haben wir geschafft – YAY! 1 Stunde und 59 Minuten stand am Ende auf der offiziellen Uhr; wie war das mit dem Pferd und dem Springen?

2 Stunden sind das Ziel beim Halbmarathon in Palma

2 Stunden sind das Ziel beim Halbmarathon in Palma

Wir, das waren übrigens Heike und ich. Vielen Dank an meine Antreiberin und Corunnerin an dieser Stelle. Es hat gewirkt :-)

Ein schöner Tag insgesamt, der schon gut losging. Die Laufstrecke führte über die Avenida Gabriel Roca, also die Küstenstrasse von Palma. Die wird im Zeitraum des Laufs für die Autos komplett gesperrt. Und wir waren tatsächlich die letzten, die noch rein fahren durften – siehe Beweisfoto. Direkt hinter unserem Fahrzeug erfolgte die Absperrung.

Der Tag geht gut los - unser Auto darf als letztes bevor der Strecke gesperrt wird ins Parkhaus in Palma

Der Tag geht gut los – unser Auto darf als letztes bevor die Strecke gesperrt wird ins Parkhaus in Palma

Damit kamen wir zu viert (2 LäuferInnen, 2 Supporter, alles Coworker) bequem in das Parkhaus unterhalb der Kathedrale La Seu mit ganz kurzem Weg zum Start. Das ist das schöne an Spanien und speziell Mallorca. Hier werden die Dinge just in time erledigt. Kurz vor dem Start bläst man das Starttor auf, 2 Stunden nach dem Zieleinlauf ist genauso der Normalzustand wiederhergestellt.

In der Zwischenzeit wurde selbstverständlich noch gelaufen. Und zwar zuerst 10 Kilometer für alle – ein sogenannter „Cursa Popular“ ein Volkslauf -, dann der Halbmarathon mit so um die 900 StarterInnen.

Bei dem 10K-Lauf waren deutlich mehr LäuferInnen am Start aus allen Altersklassen, aber da waren Heike und ich schon ein bisschen im Tunnel. Als erstes orientieren, in welche Richtung denn gestartet wird, und wo wir uns anstellen mussten. Bei 2 Startfeldern nicht einfach, da es unterschiedliche Startpunkte gab. Und wir wollten ja schliesslich die Zeitnahme für unseren Lauf erwischen.

Apropos Los, das ging es dann auch und wir machten uns auf zu 2 Runden am Hafen lang – unter Palmen und in der Sonne. Die Temperatur war perfekt, wobei es gegen Mittag dann schon warm wurde. Beobachtet und unterstützt die ganze Zeit von Doris und Markus, den jeweils besseren Hälften unseres 2er Teams. Vielen Dank auch dafür – Anfeuern hilft immer. Das kleine Video gibt euch einen Eindruck, was so los war.

Und dann waren die 1 Stunde 59 Minuten auch schon vorbei. Heftig schnaufend nach dem Schlussspurt aber zutiefst happy mit dem Ergebnis liefen wir durchs Ziel, genossen kurz die Sonne und die Atmosphäre, zogen uns um und gingen dann was Essen. Irgendwann in den 2 Stunden entschlossen sich wohl unsere Energiespeicher sich Palma anzusehen und liessen uns ziemlich leer zurück. Aber mit ein paar Tapas in einem Lokal neben der Seehandelsbörse lockten wir die Energie wieder an. Ein echt schöner Tag und ein erster Erfolg in 2017.

21,1km laufen und dann gibts ne Plastiktuete?

21,1km laufen und dann gibts ne Plastiktuete?

Und wir bleiben nicht stehen; im Moment drehen wir gemeinsam lange Runden um Santanyí oder in Palma entlang der Küste um erstens in Form zu bleiben und zweitens für die nächste Herausforderung noch ein bisschen schneller zu werden.

Im Oktober steht nämlich der Palma Marathon an, wobei ich hier nur den Halben mitlaufen werde. Da möchte ich aber dann noch ein paar Minuten früher fertig sein als diesmal. Ist ja auch anstrengend, und je schneller es vorbei ist, desto besser :-D

Autor: rschuppe

APM ::: Performance ::: Troubleshooting ::: Motorrad ::: Ducati ::: Mallorca

Ein Kommentar zu “2 Stunden sind genug – Halbmarathon Palma

  1. Schöner Beitrag, dann viel Erfolg beim nächsten Halben!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s