2go2 Mallorca

Blog zur Insel im Mittelmeer

Male Dein Lebensbrett…

Hinterlasse einen Kommentar

Von einem inspirierenden Lebensbretter-Workshop

Über seine coolen Holzbasteleien-Fotos fand ich zu Horst. Ein Hamburger, der letztes Jahr nach Mallorca umzog. Und mit seiner Herzlichkeit alles andere als hanseatisch-kühl rüberkommt. „Wir haben da eine Idee“, sagte Horst. „Wir wollen Lebensbretter malen. Bist Du dabei?“

An einem Sonntagvormittag war es dann soweit: Wir standen in einer 8er-Gruppe im Hof der Finca bei Cas Concos und betrachteten unsere Planken. „Wir haben die Idee von den Seelenbrettern geliehen, die dekorativ auf Friedhöfen zu finden sind“, erklärt uns Horst. Jetzt liegen da vor uns die rohen Bretter und warten darauf, dass wir ein Lebensmotto, ein Ziel oder was auch immer uns wichtig ist visualisieren. Denn heute malen wir Lebensbretter – „Motive, Zeichen, Sätze, Farben, Formen, die mit Dir zu tun haben. Auf geht’s!“

Ein bisschen wie künstlerisches Coworking: Jede/r arbeitete am eigenen Lebensbrett; aber gegenseitig beflügelte uns das Werken und Wirken des anderen. Und neue Menschen habe ich bei der Gelegenheit auch kennen gelernt. Dazu gaben uns Chica, die Hündin, sowie der schwarze Kater Negra immer mal wieder lustige Einlagen. Sie wunderten sich wohl, wer da so farbenfroh in ihrem Zuhause wirkte.

Die Farben für mein Brett waren schnell gewählt: Himmelblau und Weiss. Huch, irgendwie ja sehr bayerisch… Und dann gefiel mir die schöne Pflanzenschablone, die Horst gezeigt hatte. Dazu ein Spruch – nur was genau? Viele Worte und kurze Zitate kamen mir in den Sinn. Dann war klar: Inspiration ist das Thema. So wie auch der Workshop inspiriert und anregt. ‚Let’s get inspired‘ ziert nun mein Lebensbrett. Und drückt damit aus, dass ich mich gerne inspirieren lasse und es ganz besonders schätze, wenn auch andere diese Inspiration erfahren.

Neben mir werkelte Caroline und webte geradezu einen prachtvollen Farbenstoff auf ihr Lebensbrett. „Dass es so aus mir herausfliesst, das hatte ich nicht erwartet“, staunte sie und war sogleich wieder in ihre Arbeit vertieft. Caroline nennt sich Klangweberin, aber hm, nach dem Lebensbretter-Workshop nenne ich sie nun Klangmalerin :) 

Mochte der eine oder die andere sich zu Beginn etwas zögerlich dem rohen Brett nähern: Alle vermochten, ihre Themen und Ideen in Farben und Formen zu übersetzen. Eben unser individuelles Lebensbrett zu gestalten. Im Zweifel wurde das Brett grundiert und mit der Erfahrung des ersten Farbauftrags neu gestaltet.

Das aktuelle Jahr des Feuer-Affen nahm Rainer in Kombination mit dem Spruch ‚The Monkey starts the Fire‘ auf sein Lebensbrett. In kraftvollem Grün und Rot leuchtet sein feuriger Affe nun im Coworking Space.

Ein wunderbares Workshop-Konzept, das viel Spass macht. Du bist kreativ und arbeitest an der frischen Luft. Du nimmst Dir Zeit, über Dich und Deine Ziele oder Ideen nachzudenken. Und wenn Du magst, teilst Du den anderen anhand Deines Lebensbrettes mit, was Dich gerade bewegt oder antreibt. Vielen Dank, Horst! 

PS:

Ansteckend wie wir im Coworking so sind, hat Rayaworx-Coworker Markus bei der nächsten Gelegenheit zum Lebensbretter-Workshop nachgezogen. Über seine Lebenbrett-Erfahrung hat er hier gebloggt: Wie Du die Macht der künstlerischen Visualisierung für Deine Ziele nutzen kannst.

Und wann malst Du mit uns Dein Lebensbrett?

male-dein-lebensbrett-2go2-mallorca

Autor: DoSchu

digital communication consultant • coworking host @ Rayaworx / Mallorca • blogger at DoSchu.Com • founder of COWOXU Mallorca • digital pioneer • mobile enthusiast • speaker • moderator • networker • running on good coffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s